Digital optimieren

Regelmässig werden wir für Optimierungsvorschläge angefragt, wie eine Webseite, ein Onlineshop oder allgemein eine Landingpage verbessert werden kann.

Zur Klärung solcher Fragestellungen wurden im Themenumfeld der „Konversionsoptimierung“ verschiedene so genannte „Conversion-Frameworks“ entwickelt. Mit einem Conversion-Framework werden Leitlinien und Empfehlungen vorgeschlagen über welche ein standardisierter und strukturierter Optimierungsprozess gewährleistet werden kann.

Ein sehr praktikabler Ansatz wurde durch André Morys in Form der „Sieben Ebenen zur Konversion“ definiert, wodurch sich Schwachstellen aus Sicht der Nutzer identifizieren lassen. Bevor der Kunde sich für ein Angebot entscheidet, muss er in seinem Kopf folgende Ebene bestätigen:

Ebene Fragestellungen Tipps
Relevanz
  • Wo bin ich hier?
  • Bin ich überhaupt richtig?
  • Passt das was ich sehe zu dem was ich suche?
  • Wird dieser Anbieter meinen Anforderungen gerecht?
  • Ist das für Leute wie mich?
Der Besucher muss wieder finden wonach er gesucht hat. Optische Übereinstimmung, Sprache des Nutzers sprechen, verständliche Begriffe
Vertrauen
  • Kann ich diesem Anbieter vertrauen?
  • Sind die Inhalte und Informationen glaubwürdig?
  • Kann ich mich darauf verlassen, dass die bestellte Ware jemals ankommt?
Glaubwürdigkeit und Vertrauen erwecken, durch eine starke Marke (bekannte Brands und Logos), Gütesiegel, Testimonials, Kundenstimmen und Social Proof
Orientierung
  • Wo muss ich klicken?
  • Was wird von mir erwartet?
  • Wo kann ich suchen?
  • Wo finde ich die Navigationsleiste?
Auf die Zielgruppe abgestimmte Benutzerführung ermöglichen. Visuelle Hierarchien, unterschiedliche Zugänge, Vereinfachung der Suche, richtige Begriffe, Komplexität reduzieren, Führung bieten, für Vergleichbarkeit sorgen
Stimulanz
  • Warum sollte ich das jetzt und hier tun?
  • Gibt es wo anders eventuell noch bessere Angebote?
  • Welchen Nutzen habe ich hier überhaupt?
Mit Emotionen und optischen Signalen zum Handeln motivieren. Authentische und nutzerorientierte Sprache, Verknappung, Produkte in Szene setzten
Sicherheit
  • Was passiert wenn etwas kaputt ist?
  • Wie gut ist der Kundenservice im Ernstfall?
  • Sind meine Daten sicher?
  • Bekomme ich anschliessend unerwünschte Werbung?
Dem Besucher das Gefühl der Kontrolle geben,
Sicherheitstechnologien, Garantien, Storno,
Rückgabebedingunge
Komfort
  • Wie kompliziert wird der Kaufabschluss werden?
  • Kostet es mich unnötig viel Energie
  • Werde ich diese Aktion überhaupt erfolgreich meistern können?
Hürdenfreier und komfortabler Kaufabschluss anbieten. So wenig Informationen wie nötig
verlangen, optimale Liefer- und Zahlungsmethoden, Übersichtliche Prozesse, Fragen beantworten und Hilfe anbieten,
Gastcheckout ermöglichen
Bewertung
  • Entsprach das meinen Vorstellungen
  • War das eine gute Entscheidung
Dem Besucher nach dem Kaufabschluss das Gefühl vermitteln, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat. Kunde mit der Lieferung überraschen, Informationen zum Stand seiner Bestellung bereitstellen, After Sales Services

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht publiziert.