Digitale Interaktionsformen

Bei der Umsetzung von digitalen Kommunikationskonzepten stellt sich immer wieder die Frage, wie online Inhalte möglichst einfach in der offline Welt (über Smartphones und Tablets) zugänglich werden. Neben dem bereits sehr inflationär genutzten und mehrfach totgesagten QR-Code, werden im Folgenden verschiedene zukunftsträchtige Ansätze vorgestellt, welche einen nahtlosen Übergang zwischen der online- und offline Welt sicherstellen und sich somit als geeignetes Bindeglied eignen.

QR-Code

Der QR (Quick Response) Code wurde 1994 vom Automobilkonzern Toyota zur Markierung von Komponenten in der Logistik entwickelt. Durch die rasante Verbreitung vom Smartphones, entwickelte sich der QR-Code zu einem (insbesondere in Marketingabteilungen) sehr beliebten und oft eingesetzten Instrument, um digitale Informationen per Smartphone und Tablet zugänglich zu machen. Ein interessantes Beispiel für den Einsatz von QR-Codes stellt die QR Shopping-Lösung von Paypal dar, welche das einfache mobile einkaufen ermöglicht und für den Händler sämtliche Funktionalitäten zum online Verkauf bereitstellt.

Shazam Sound, Video und TY Tagging

Die Musikerkennungs-App Shazam liefert nicht nur Hintergrundinformationen zu Musikstücken, sondern lässt sich auch zur Interaktion mit TV Sendungen oder Werbespots einsetzen.

Logo und Produkt Tagging

Mit der App von Brandcapture können Firmenlogos und Produkte fotografiert werden, wodurch beim Anwender auf dem Smartphone eine Aktion ausgeführt wird.

Beacons

Beacons sind Funksensoren, die mittels BLE (Bluetooth Low Energy) innerhalb von wenigen Metern eine Verbindung zu mobilen Endgeräten herstellen und Daten übertragen können.

NFC (Near Field Communication)

NFC ist ein Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per Funktechnik.

Die folgende Infografik von Retail Customer Experience zeigt eine Gegenüberstellung der BLS (Bluetooth Low Energy) und NFC (Near Field Communication) Technologie.

Infografik-Preview-BLE-vs-NFC

Intelligentes Papier

Interactive Newsprint arbeitet seit mehreren Jahren an einem elektronischen Papier, welches den Zugang von digitalen Informationen über physisches Papier ermöglicht.

Touchcode

Touchcode ist ein unsichtbarer, auf Papier, Karton, Folie oder Etikett gedruckter elektronischer Code, welcher über ein mobiles Endgerät (Smartphone, Tablet) gelesen werden kann.

Interaktive Plakate

Mit der PosterPlus App von APG|SGA lassen sich zur Anzeige von Hintergrundinformationen Werbeplakate fotografieren.

Möchten Sie Ihre online- und offline Welt besser verknüpfen? Wir würden uns freuen, das Thema gemeinsam mit Ihnen anzugehen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht publiziert.