Interaktive Schaufenster

Schaufenster verfolgen das Ziel, die Passanten zu begeistern und anzulocken. Interaktive Schaufenster tun genau das: sie locken, begeistern, unterhalten und bringen die Passanten dazu, länger am Schaufenster zu verweilen. Zudem können Passanten über ein interaktives Schaufenster auch nach Ladenschluss mit dem Unternehmen vor Ort am Point-of-Sale in Interaktion treten.

Bei einem interaktiven Schaufenster wird an der Innenseite der Schaufensterscheibe eine Touch-Folie befestigt, auf welche über einen Beamer digitale Inhalte (Bilder, Videos, Webinhalte usw.) projiziert werden.

Interaktives Schaufenster mit Touch-Folie
 

Die Touch-Folie ist mit dem Computer verbunden, welcher das Signal an den Beamer sendet. Berührt der Kunde die Schaufensterscheibe, wird dieses Signal an den Computer weitergeleitet und die Interaktion per Beamer auf der Touch-Folie dargestellt. Zusätzlich sind weitere Interaktionsformen wie beispielsweise die Integration eins Kinect, Leapmotion oder der Einsatz einer Webcam möglich.

Gerne stellen wir Ihnen die Touch-Technologie in unserem Showroom persönlich vor und freuen uns auf über Ihre Kontaktaufnahme.