Let’s connect

Vergangene Woche sind wir auf cheersapp.io aufmerksam geworden. Eine mobile Applikation, welche seinen Benutzern die soziale Verknüpfung über Facebook, Twitter oder Instagram per Handy schütteln verspricht. Zwei Personen treffen sich also auf der Strasse, schütteln ihre mobilen Endgeräte gegeneinander und sind anschliessend über verschiedne soziale Netzwerke verknüpft.

Dies hat uns spontan an Poken erinnert, die verspielten USB Geräte welche 2009 auf den Markt kamen und genau diesen Service geboten haben.

Poken

Neugierig was aus der Schweizer Firma Poken in der Zwischenzeit geworden ist, haben wir uns auf der Webseite www.poken.com informiert und waren ziemlich überrascht, wie sich das geniale aber einst funktional sehr einfache Gadget weiterentwickelt hat.

Poken bringt unter dem Slogan “The green event platform” neben den bekannten sozialen Verknüpfungsfunktionalitäten umfangreiche Business Anwendungen für Ausstellungen und Messen mit. Poken erspart die Produktion von physischen Broschüren und Flyern und bietet einen digitalen Ansatz, welcher nicht nur die Umwelt schont, sondern auch noch Spass beim interagieren bereitet. Ganz unter dem Motto – collect people and things with a touch.

Wir finden Poken immer noch einen grossartigen Service und freuen uns auf den offiziellen Launch von cheersapp.io.